Ueber uns

Vorteile durch Erfahrungwerte

 

1962  Gründung des Unternehmens durch Kurt Lotterschmids Meisterprüfung 
1969 Rennwagenbau, 6 Siege Forme 
1971  Aufbau eines zweisitzigen Rennwagens 
1975  Beginn von Karosserie-Umbauten für Porsche-Fahrzeuge (GFK-Modell- und Formenbau)
Zahl der Mitarbeiter: 8
1979  Gesamtsieger der Inter-Serie mit Eigenkonstruktion 
1980  Gesamtsieger der Inter-Serie mit Eigenkonstruktion 
1983  Gewinn der Deutschen Rennsportmeisterschaft C2 mit Eigenkonstruktion
Gründung LOTEC GmbH
Karosserieumbauten für Mercedes-Fahrzeuge (GFK-Modell- und Formenbau), GFK Einzelanfertigungenrtigungen
1984  Patentrechtlich geschütztes Herstellungsverfahren für Mercedes SEC-Motorhauben
Komplette LOTEC - Rennfahrzeuge nach Auftrag
LOTEC Gruppe C Sportwagen gewinnt die Japanische Sportwagenmeisterschaft
Zahl der Mitarbeiter: 12
1985  Entwicklung von Turbomotoren für Mercedes-Fahrzeuge mit TÜV
1988  Aufteilung der LOTEC-Gruppe in zwei eigenständige Unternehmen
Zahl der Mitarbeiter: 16
1990  Entwicklung des Straßensportwagens C1000
Entwicklung von Turbomotoren für Ferrari-Fahrzeuge
1991  Entwicklung und Fertigung Ambassadeur Luxuslimousine
Entwicklung eines eigenen Fahrzeuges auf Basis Ferrari in Zusammenarbeit mit dem Designer Luigi Colani: Testa D'Oro
Weltrekord für KAT-Fahrzeuge auf dem Salzsee in Utah (USA) 342 km/h
1992  Planung und erste Entwürfe des Prototypen "Sirius" 
1999  Fertigung des Prototypen "Sirius" 
2000 Fertigstellung LOTEC "Sirius"
2000 Gründung des Sachverständigenbüro Kurt Lotterschimd - Vorteile durch Erfahrungwerte